Vergütung und Wohnen

BFS - Berufsfachschulen - Vergütung und Wohnen
Vergütung und Wohnen

Was verdiene ich während der Ausbildung?

Die Auszubildenden der Schwesternschaft vom BRK e. V. bekommen eine Ausbildungsvergütung, die sich sehen lassen kann!

Im 1. Ausbildungsjahr gibt es monatlich 945,06 €,
im 2. Ausbildungsjahr sind es 1.013,39 € und
im 3. Ausbildungsjahr verdienen die Auszubildenden schon 1.124,55 € (Stand März 2017).

Damit hat die Pflege, was die Ausbildungsvergütung anbelangt, klar die Nase vorn. Bänker, Versicherungskaufleute und Medienfachleute können da nur beeindruckt auf die Azubis in den Pflegeberufen blicken.

Gibt es eine Wohnmöglichkeit?

Unsere Wohnheime sind nicht nur günstig, sondern bieten auch noch vielfältige Kontaktmöglichkeiten zu Schülern anderer Jahrgangsstufen, in den auswärtigen Wohnheimen teilweise auch zu Schülern anderer Berufsfachschulen und zu Mitarbeitern der Krankenhäuser.

In allen Wohnheimen sind die Zimmer einfach möbliert bzw. teilmöbliert. Die Miete ist entsprechend günstig, zumal die Berechnung nach den amtlichen Sachbezugswerten erfolgt (ca. 170 € / Monat). Grundsätzlich müssen Sie sich in den Wohnungen selbst versorgen. In den Einsatzkrankenhäusern können Sie aber auch am preiswerten Mittagstisch teilnehmen.

Wohnheime gibt es in:

  • Würzburg
  • München

Was gibt es sonst noch?

Die Umgebung beeinflusst das Lernen ganz stark. Deshalb gestalten wir unsere Schule so, dass sich unsere Schüler darin möglichst wohl fühlen.

Eingangsbereich
Der Eingangsbereich ist zugleich unsere Galerie, denn der Schulflur wird für wechselnde Ausstellungen genutzt. Die im Rahmen der Ausbildung entstandenen Arbeiten von Schülern finden hier eine tolle Präsentationsfläche.

Bibliothek
Zum Vertiefen der Unterrichtsinhalte steht den Lernenden eine Bibliothek zur Verfügung, die mit umfangreicher Fachliteratur ausgestattet ist. Die Nutzung des hier installierten Internetzugangs ist für alle Auszubildenden kostenlos.

Schulsaal
Der moderne, helle Schulsaal bietet den 20 Schülern pro Klasse großzügig Platz. Die Größe des Raumes erlaubt es, praktische pflegerische Arbeitsweisen direkt am Krankenbett zu üben.

WLAN-Anschluss
In jedem Klassenzimmer befindet sich ein WLAN-Anschluss.

Bistro
Auch für die Pausen ist gesorgt. In einer kleinen, gemütlichen Bistroecke mit Herd und Kühlschrank kann mitgebrachtes Essen erwärmt und/oder kalt gestellt werden. Besonders in den Kurzpausen zwischen den Unterrichtsstunden ist das Bistro ein beliebter Treffpunkt für eine Tasse Kaffee oder Tee.

 

Weiter zur nächsten Seite